Kruste


2001-2002, Gelatine/Wasser, ca. 4m hoch, Gemeinschaftsprojekt mit Monica Gross
2001 Sargfabrik Wien
2002 Künstlerhaus Wien, Essence

In ihrer Schutzfunktion formiert sich die Körperumhüllung zu einem Panzer, der durch seine Materialität eine eindeutige Grenze zu ziehen beabsichtigt. Durch die Verwendung von Gelatine entsteht eine Kruste, die unter Einfluß von Umwelt und Zeit - in kontinuierlicher Metamorphose – auf äußere Bedingungen reagiert.