Gewebe_im werden

Die Dekonstruktion einer textilen Fläche zur Konstruktion einer neuen. Kleidungsstücke, den Körper verlassen, in Bänder geschnitten, im Weben neu angeordnet, auf eine Fläche projiziert. Der Körper ist abwesend und anwesend zu gleich.

Der Webstuhl ist in Erwartung, die Kettfäden gespannt. Abgelegte, dekonstruierte Kleidung wird eingetragen, Fäden und Bänder werden sich verbinden, eine Fläche wird entstehen. Die Liege, auf der man noch nicht liegen kann, wird vom Körper erzählen. Er wird sich in der Fläche wiederfinden.