berstend starr


1999

In Auseinandersetzung mit der Selbstinszenierung im Verborgenen wird die Entblößung zum Thema. Der definierte Selbstort bildet einen konstitutiven Rahmen, indem die lang behandelte Abgrenzungsthematik mit Auflösung beantwortet werden kann.