A.PART*


2004-2005, Manora Auersperg, Veronika Hauer, Oona Peyrer-Heimstätt, Szidónia Szép
Museumsquartier Wien- Modepalast
MAK Wien- Blickfang
Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof, Textiles Intermedia

Das Kollektiv A.PART beschäftigt sich mit dem kommunikativen Potenzial von Kleidung und bewegt sich dabei im modischen Umfeld zwischen Design und bildender Kunst.
Die Kollektion von A.PART setzt sich mit dem Verhältnis von Fläche und Körper, dem Einsatz traditioneller Modeelemente sowie Möglichkeiten der Schnittlinienführung auseinander und greift damit Themen wie Kleidung als Bedeutungsträger, Eigenkörperlichkeit von Struktur, alltägliche Bewegungsabläufe und Körpersilhouette auf.

* à part [a 'pa:æ] : Kunstgriff in der Dramentechnik, eine Art lautes Denken, durch das eine Bühnenfigur ihre [kritischen] Gedanken zum Bühnengeschehen dem Publikum mitteilt